Die Wohngemeinschaft für Menschen mit Demenz

Das Gedächtnis lässt nach, die Würde nicht

Schriftgröße:
kleiner
größer

Dementiell erkrankte Menschen brauchen ein überschaubares Umfeld, individuelle Betreuung und die Möglichkeit, sich richtig zu Hause zu fühlen. Genau dafür bieten die von advita betreuten Wohngemeinschaften optimale Voraussetzungen. Jeder Bewohner hat sein eigenes Zimmer mit seinen eigenen, vertrauten Möbeln. Die gemeinsam genutzten Wohnräume werden zusammen gestaltet. Und die Bewohner der Wohngemeinschaft bzw. deren Angehörige bestimmen selbst über das Leben und den Alltag in der WG. Dabei ist die Betreuung der Bewohner auf deren Biografie ausgerichtet. Die Hobby-Gärtner der Gemeinschaft kümmern sich ums Blumengießen, Rotweinfreunde dürfen ihren Abendschoppen genießen und die Kochexperten helfen bei der Zubereitung der Mahlzeiten. So werden Kompetenzen gepflegt und alle können stolz auf das gemeinsam Geschaffte sein. Und sie behalten ihre Würde, selbst wenn das Gedächtnis nachlässt.

Diese Leistung bieten wir Ihnen in: