Das advita Haus Turmalinstift
Betreutes Wohnen und Wohngemeinschaft in Hohenstein‑Ernstthal

Das advita Haus Turmalinstift steht im sächsischen Hohenstein-Ernstthal – dem Geburtsort des Schriftstellers Karl May. Der Bau beherbergt 40 Ein- und Zwei-Raum-Wohnungen für das Betreute Wohnen. Außerdem gibt es eine Pflege-Wohngemeinschaft für 12 Mieter. Durch die zentrale Lage des advita Hauses befinden sich alle Dinge des alltäglichen Lebens in der näheren Umgebung, z. B. Einkaufsmöglichkeiten, Apotheken oder Cafés. Reiselustige Mieter oder Besucher sind dank der unmittelbaren Nähe zum Bahnhof optimal an den Verkehr angeschlossen. Das advita Haus Turmalinstift in Hohenstein-Ernstthal bietet für die Bewohner somit perfekte Voraussetzungen für ein sicheres und selbstbestimmtes Leben in lebendiger Atmosphäre

Das Betreute Wohnen
Alles andere als ein Pflegeheim

Die Menschen wünschen sich im Alter ein Leben nach eigenen Regeln. Schlimmste Vorstellung: ins Heim müssen und nicht mehr sein eigener Herr sein. Dabei gibt es mit dem Betreuten Wohnen im advita Haus Turmalinstift eine Lösung, die sich vom bisher gekannten Leben kaum unterscheidet. In Ein- und Zwei-Raum-Wohnungen leben Sie, wie bisher auch, in Ihrer eigenen, selbst eingerichteten Wohnung. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Hilfe im Falle eines Falles rund um die Uhr verfügbar ist. Pflegerische und hauswirtschaftliche Hilfen können Sie nach Ihren persönlichen Vorstellungen dazu buchen. Oder eben auch nicht. Sie bestimmen selbst, was Sie möchten oder nicht möchten, feste Regeln oder gar eine »Heimordnung« gibt es nicht.

Die Pflege-Wohngemeinschaft
Individuelle Betreuung in den eigenen vier Wänden

Pflegebedürftige Menschen brauchen ein überschaubares Umfeld, individuelle Betreuung und die Möglichkeit, sich richtig zu Hause zu fühlen. Genau dafür bieten die Pflege-Wohngemeinschaften optimale Voraussetzungen. Jeder der Bewohner hat sein eigenes Zimmer mit seinen eigenen, vertrauten Möbeln. Die gemeinsam genutzten Wohnräume werden zusammen gestaltet. Die Bewohner der WG werden in ihren Fähigkeiten gefördert und bei der Gestaltung des Alltags unterstützt. So können individuelle Vorlieben und gewohnte Tagesabläufe weiter gelebt werden, die vertraute Umgebung schafft Zufriedenheit und Sicherheit.

Kerstin Jarand, Pflegedirektorin advita Haus Turmalinstift
Kerstin Jarand
Pflegedirektorin
advita Pflegedienst GmbH
advita Haus Turmalinstift

Conrad-Clauß-Straße 28
09337 Hohenstein-Ernstthal
arrow-up