Außerklinische Intensivpflege
Leben in der Wohngemeinschaft

In der Jakobstraße, zentral und unweit des Görlitzer Bahnhofs gelegen, pflegen und betreuen wir intensivpflegebedürftige
Menschen in einer Wohngemeinschaft. In dem komplett sanierten Altbau hat jeder Bewohner sein eigenes Zimmer, das mit eigenen Möbeln eingerichtet werden kann. Darüber hinaus gibt es einen großzügigen Gemeinschaftsraum mit Balkon, der allen Bewohnern zur Verfügung steht, sowie einen schönen Garten. Die Räumlichkeiten sind barrierefrei, auch ein Fahrstuhl ist vorhanden.

Die Intensivpflege-Wohngemeinschaft
Selbstbestimmt und sicher

Den Wunsch, in einer privaten Wohnumgebung, einer persönlichen Atmosphäre und einer möglichst selbstbestimmten Art zu leben, haben auch schwerstpflegebedürftige Menschen. Trotz Einschränkungen bleibt immer ein Bereich, in dem schwerkranke und pflegebedürftige Patienten über das eigene Leben verfügen können, in dem sie entscheiden, wie mit ihnen umgegangen wird, welche Menschen sich um sie kümmern und wie sie die Beziehungen zu ihnen gestalten. In der Wohngemeinschaft in Görlitz bieten wir außerklinische Intensivpflege: Hier sollen die notwendige Pflege und Betreuung mit einer angenehmen Wohnsituation verknüpft werden, um den Patienten Selbstbestimmung zu ermöglichen und eine Atmosphäre zu schaffen, die sich signifikant von der klinischen Intensivpflege unterscheidet.

Michael Rasche, Belegungsmanagement Intensivpflege-Wohngemeinschaft
Michael Rasche
Belegungsmanagement
advita Pflegedienst GmbH
Intensivpflege-Wohngemeinschaft

Jakobstraße 20
02826 Görlitz
arrow-up